Zum 90. Wiegenfest

Ja, was schenkt man jemandem, der schon 90 Sommer gesehen hat? Es soll viel Liebe drin stecken und vielleicht doch etwas sein, was es vorher noch nie gab – und nur eine Kleinigkeit, denn nach dieser langen Zeit hat man sicher schon alles, was man braucht. Deshalb wird es etwas für die Seele geben: ein Blumenkind, das Platz zum Träumen lässt.

20140731-203204-73924493.jpg

Ein Fröschlein klein

… ein Fröschlein fein ist mir heute von der Filznadel gehüpft. Nadelfilzen ist und bleibt eine blutige Angelegenheit für mich, immerhin nimmt die Anzahl der Verletzungen langsam ab 😜

Hier seht ihr den Anfang, da hatte der kleine Kerl lediglich ein Vorderbein:

20140731-202151-73311465.jpg

20140731-202151-73311236.jpg

Und nun hat alles Hand und Fuß und er konnte zum Minikeks hüpfen, die sich riesig gefreut hat!

20140731-202507-73507898.jpg

Weit ist er allerdings nicht gekommen, der Frosch. Er wurde als sehr wertvoll eingestuft und musste in die Schatzkiste hüpfen 😊.

Ein kleiner Wicht

Ich habe mich noch einmal am Nadelfilzen probiert, dabei habe ich es gar nicht so mit Filzen – was mich zugegebenermaßen tatsächlich ärgert. Mein Ehrgeiz ist wie immer da, als ich wieder einmal einen niedlichen Nadel gefilzten Zwerg sehe. Diesem Ehrgeiz kann ich nur mit Aktionismus begegnen, ganz klar. Das Ergebnis überzeugt mich zum ersten Mal und wird in die Zuckertüte hüpfen.

20140727-214814-78494275.jpg

Geschwisterreigen

Theoretisch sollten es drei tanzende Kinder werden. Soweit zur Theorie. Nachdem ich mich ein wenig mit der Größe vertan habe, sind es nun zwei tanzende Schwestern geworden. Das hatte das Universum wahrscheinlich einfach so vorgesehen.

Die Beiden bereichern unseren sommerlichen Jahreszeitentisch.

20140720-123930-45570482.jpg

Neue Aufgaben und alte Vorlieben

Großkind kommt in die erste Klasse und als auf dem ersten Elternabend die Aufgaben der Eltern verteilt wurden, habe ich ganz laut hier gerufen als es um das Richten des Jahreszeitentisches ging. Das mache ich wirklich gern. Nach Sichten des doch eher bescheidenen Fundus’ müssen jetzt noch vor Schulbeginn kleinere und größere Dinge geschaffen werden, damit am ersten Schultag nicht gähnende Leere auf dem Jahreszeitentisch herrscht.

Daraufhin sind mir heute vier Pilze von der Häkelnadel in die Waschmaschine zum Filzen gehüpft. Sie sind schon in Form gezogen, gestopft und beinahe alle genäht.

20140717-123709-45429987.jpg
Mal sehen, was aus nächstes dazu kommt. Ich freu mich drauf!

Kuscheldecke, die erste

Bei uns stehen einige große Ereignisse an. Großkind kommt in die Schule und wird zwei Wochen später sieben Jahre alt! Ich werkel deshalb jede freie Minute. Hier sehr ihr ein Foto von einer Granny Stripe Häkeldecke, die sie zum Geburtstag ihr Eigen nennen darf.

20140717-121543-44143803.jpg

Königlich, die erste

Heute ist für meine Kleinste eine Königin von meiner Nadel gehüpft. Ihre Hoheit wird zum Puppenspiel gebraucht. Ihr Gemahl wird ihr folgen, sobald hier wieder einmal ein wenig Zeit ist.

20140717-120912-43752181.jpg

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 102 Followern an