Miau

Hexe Minka,
Kater Pinka,
Vogel Fu,
Raus bist du!

Ich hatte da eine Idee der anderen Art, kam mir beim Katzen kämmen. Unsere Stubentiger gehören einer eher haarigen Sorte an, ganz weich und lang. Hat mich sehr an gekämmte Schafwolle erinnert, nur viel zarter. Ob man damit auch Nadel filzen kann? – Ja, man kann! Das Ergebnis seht ihr hier:

20140803-170407-61447551.jpg

Und von der Schokoladenseite:

20140803-170407-61447765.jpg

Ich werde die ausgekämmten Haare demnächst nicht mehr wegwerfen, sondern sammeln und dann noch ein Häschen und eine Maus filzen. Das Kätzchen hat einen tollen melierten Farbton bekommen und ist kuschelweich!

Die Puppenschule – Vorschau

Die Zuckertüte ist groß und braucht eine Füllung. Was kann es da Besseres geben als eine Biegepüppchen Schulklasse mit Lehrerin? Da kann mein frisch gebackenes Schulkind ganz viel Schule spielen.

Die Schulkinder werden allerdings nicht so groß, wie ein normales Biegepüppchen, sondern wesentlich kleiner, damit sie sich einfacher mitnehmen lassen. Hier seht ihr eine kleine Vorschau:

20140801-234737-85657072.jpg

20140801-234736-85656759.jpg

Nach einem arbeitsreichen Abend sind nun alle Kinder mit Wolle gewickelt. Das erste Kind mit Kleidung und Haaren ist heute Abend ebenfalls fertig geworden! Ich bin gespannt, wie sie alle am Ende aussehen. Vom nächsten Zwischenstand gibt es dann wieder Fotos.

Zum 90. Wiegenfest

Ja, was schenkt man jemandem, der schon 90 Sommer gesehen hat? Es soll viel Liebe drin stecken und vielleicht doch etwas sein, was es vorher noch nie gab – und nur eine Kleinigkeit, denn nach dieser langen Zeit hat man sicher schon alles, was man braucht. Deshalb wird es etwas für die Seele geben: ein Blumenkind, das Platz zum Träumen lässt.

20140731-203204-73924493.jpg

Ein Fröschlein klein

… ein Fröschlein fein ist mir heute von der Filznadel gehüpft. Nadelfilzen ist und bleibt eine blutige Angelegenheit für mich, immerhin nimmt die Anzahl der Verletzungen langsam ab 😜

Hier seht ihr den Anfang, da hatte der kleine Kerl lediglich ein Vorderbein:

20140731-202151-73311465.jpg

20140731-202151-73311236.jpg

Und nun hat alles Hand und Fuß und er konnte zum Minikeks hüpfen, die sich riesig gefreut hat!

20140731-202507-73507898.jpg

Weit ist er allerdings nicht gekommen, der Frosch. Er wurde als sehr wertvoll eingestuft und musste in die Schatzkiste hüpfen 😊.

Ein kleiner Wicht

Ich habe mich noch einmal am Nadelfilzen probiert, dabei habe ich es gar nicht so mit Filzen – was mich zugegebenermaßen tatsächlich ärgert. Mein Ehrgeiz ist wie immer da, als ich wieder einmal einen niedlichen Nadel gefilzten Zwerg sehe. Diesem Ehrgeiz kann ich nur mit Aktionismus begegnen, ganz klar. Das Ergebnis überzeugt mich zum ersten Mal und wird in die Zuckertüte hüpfen.

20140727-214814-78494275.jpg

Geschwisterreigen

Theoretisch sollten es drei tanzende Kinder werden. Soweit zur Theorie. Nachdem ich mich ein wenig mit der Größe vertan habe, sind es nun zwei tanzende Schwestern geworden. Das hatte das Universum wahrscheinlich einfach so vorgesehen.

Die Beiden bereichern unseren sommerlichen Jahreszeitentisch.

20140720-123930-45570482.jpg

Neue Aufgaben und alte Vorlieben

Großkind kommt in die erste Klasse und als auf dem ersten Elternabend die Aufgaben der Eltern verteilt wurden, habe ich ganz laut hier gerufen als es um das Richten des Jahreszeitentisches ging. Das mache ich wirklich gern. Nach Sichten des doch eher bescheidenen Fundus’ müssen jetzt noch vor Schulbeginn kleinere und größere Dinge geschaffen werden, damit am ersten Schultag nicht gähnende Leere auf dem Jahreszeitentisch herrscht.

Daraufhin sind mir heute vier Pilze von der Häkelnadel in die Waschmaschine zum Filzen gehüpft. Sie sind schon in Form gezogen, gestopft und beinahe alle genäht.

20140717-123709-45429987.jpg
Mal sehen, was aus nächstes dazu kommt. Ich freu mich drauf!

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 102 Followern an