Neulich ist mir dieses kleine Kerlchen von der Nadel gehüpft:

Bild

Immer noch in Vorbereitung eines richtig großen Lumpenkasperles versuche ich mich deshalb nun an gemalten Augen und richtig herausmodellierten Nasen/Wangen/Kinnpartien. Es gelingt mir bisher leidlich, irgendwas mache ich noch falsch. Nun ja, damit das Köpfchen nicht ohne Körper endet, wurde es eben ein Minikasperle. Und schon hab ich mich an den nächsten Kopf gemacht… ein Babykopf sollte es werden – dieses Mal auch größer *hüstel* herausgekommen ist ein wunderschöner Kopf, aber nicht von einem Baby, das hier wird wohl ein Kindergarten-/Schulkind mit dem zauberhaften Namen Lelia, weil es derart zauberhaft einfach so entstanden ist und UNGLAUBLICHE Ähnlichkeit mit einer kleinen Lelia hat, die wir kennen 🙂

Bild

Augen malen macht Spaß und deshalb gleich noch einmal, jetzt endlich für das Nickypüppchen, das ich schon so lange machen will:

BildSo weit so gut, wie immer an der Stelle kommt ich ins Zweifeln, ob das jetzt wirklich noch was wird oder ob ich das besser lassen sollte…. und dann fügt sich doch noch alles *Schweiß von der Stirn wisch*

Bild

und hier noch die Seitenansicht:

BildKleinkind hat sie auf den Namen Alena getauft. Wenn ich so sehe, wie sie da liegt, werde ich gleich müde – *gäääähn* – und lege mich jetzt mal fix zu Kleinkind ins Bett, muss sowieso GANZ dringend das Puppenkind wieder in den Arm schmuggeln.