So, ich habe fertig! Ich wollte der Reihe nach einige Häuser nachbauen aus dem Buch „Zuhause bei den Puppen“ und hatte im letzten Beitrag ein Pappzimmer versucht. Heute habe ich das einfache Puppenhaus gebaut, das besonders für kleine Kinder geeignet ist, da es noch die typische Höhlenform hat, die den Kindern in jungen Jahren am ehesten entspricht. Im Baumarkt habe ich mir dafür ein Brett besorgt (80x40cm) für 3.99 Euro und 4 lange Zweige habe ich im Garten „gefunden“ – ehrlich gesagt, habe ich sie am Apfelbaum geklaut, aber wenigstens steht der im eigenen Garten und nicht bei Nachbars.

Dann ging es an die Bohrmaschine. Es sollten zwei Bögen entstehen, über die der Stoff dann gespannt wird. Für einen Bogen habe ich zwei lange gerade Zweige miteinander verdreht und in die passenden Bohrlöcher gesteckt.

20140115-104958.jpg

Dann habe ich noch ein großes Familienbett/Doppelbett für die Puppen gebaut. Dafür habe ich einfache Leisten und ein Kantholz aus dem Baumarkt verwendet. Ein paar kleine Nägel für die Lattenrostaufhängung, ein dünnes Holzbrett als Lattenrost, Holzleim und ein paar Schraubzwingen brauchte ich ebenfalls noch. Nachdem ich einen ganzen Nachmittag lang versucht habe das Ganze im Freien zu kleben, habe ich wieder etwas dazu gelernt:

1. Immer die Gebrauchsanweisung bis zum Ende lesen
und 2. Holzleim klebt nicht unter 10°C!
und 3. auch wenn da steht, man braucht keinen Anpressdruck zum Kleben (Schraubzwinge) sollte man das lieber ignorieren, spart am Ende Zeit!

Nach diesen wertvollen Erkenntnissen, ist das Bett dann auch nicht mehr auseinander gefallen und steht schön. Das Brett für den Lattenrost habe ich mit einem Kuschelstoff überzogen und gepolstert.

20140115-110350.jpg

Mit Fimo Air habe ich noch allerhand Geschirr und Essen modelliert und mit Temperafarben angemalt. Außerdem habe ich Tisch und Stuhl aus Isartreibholz gebaut. Dabei bin ich mit einer Säge, Schleifpapier, Öl, Dremel (für das Herzchen in der Lehne) und Holzleim gut ausgekommen.

20140115-110755.jpg

20140115-110801.jpg

Damit kann der 3. Geburtstag meiner Kleinen kommen! Der ist nämlich morgen.